Unser Bestand

8Kornnattern ►
Graugebänderte Königsnattern ►
Durango-Königsnattern ►
Chihuahua-Bergkönigsnattern ►
Sinaloa-Königsnattern ►
Grüne Baumpythons ►
Königspythons ►
Teppichpythons ►
Zwergpythons ►
Griechische Landschildkröten ►

 


 

8.8 Kornnattern

(Pantherophis Guttatus)
 

Die Schlange für den Einsteiger schlechthin, die aufgrund ihrer zahlreichen Farbmorphen aber auch noch erfahrene Terraristiker begeistern kann. Unkompliziert in Haltung und Pflege, genügsam und mit einem sehr ausgeglichenen und beruhigenden Wesen wurde sie schnell zur beliebtesten Terrariumsschlange überhaupt. Im Regelfall bis zu 150 cm groß und 700 g schwer genügt ihr ein Terrarium von 120x60x60 cm Größe.

Carl (K0001)
Black Albino Classic

09/07

Shaak-Ti (K0008)
Wildfarben Classic

07/08

Han (K0024)
Sunglow Classic

08/09

Oola (K0134)
Red Albino Classic

08/13

Myrta (K1502)
Butter Striped

06/15

Lenny (K0002)
Okeetee Classic

09/07

Sintas (K0020)
Butter Motley

07/09

Cordé (K0027)
Sulfur Classic

11/09

Leia (K0137)
Sunglow Motley

06/13

 

Ki-Adi (K1601)
Snow Striped

07/15

Apu (K0003)
Black Albino Atztek

09/07

Boba (K0021)
Butter Classic

08/09

Qui Gon (K0028)
Opal Classic

08/09

Mara (K0174)
Blizzard

08/14



1.2 Graugebänderte Königsnattern
(Lampropeltis Alterna Blairi)

 

Eine der vielleicht schönsten Königsnattern überhaupt. Sie unterscheidet sich von den vielen anderen Arten durch ihren deutlich vom Körper abgesetzten Kopf. Sie sind einfach in Haltung und Pflege und bleiben mit einer Größe von unter 100 cm relativ klein. Somit genügt bereits ein Terrarium von 100x50x50 cm.

Kit (L0009)
08/08

Depa (L0111)

07/12

Bastila (L1502)

08/14


 

1.1 Durango-Königsnattern

(Lampropeltis Mexicana Greeri)


Mit ihrem starken Kontrast und der typischen in verschiedenen Variationen auftretenden Zeichnung vereinen die Durango-Königsnattern die Gutmütigkeit der Königsnattern mit einer einfachen Haltung und deutlichen Unterscheidungsvielfalt. Sie werden selten größer als 100 cm und benötigen deshalb gerade Mal 100x50x50 cm große Terrarien.

Jodo (L0139)

08/13

Zarda (L1501)

07/14




1.2 Chihuahua-Bergkönigsnattern
(Lampropeltis Pyromelana Knoblochi)

 

Die Schlange mit dem Ringelpullover. So jedenfalls könnte man deren Körperzeichnung beschreiben. Königsnatterntypisch ist ihr Kopf kaum vom Körper abgesetzt. Sie ist einfach zu halten aber schwieriger aufzuhalten. Ein echter Ausbruchskünstler. Mit ihren unter 100 cm Körperlänge begenügt sich die Chihuahua-Bergkönigsnatter mit einem 100x50x50 cm großen Terrarium.

Roshti (L0142)

08/13

Raana (L0143)

08/13

Ahsoka (L0144)

08/13



1.2 Sinaloa-Königsnattern
(Lampropeltis Triangulum Sinaloae)

 

Wer es nicht besser weiß verwechselt diese farbenprächtige Königsnatter mit der ach so giftigen Korallennatter. Doch außer dem ähnlichen Erscheinungsbild haben diese Schlangen nichts gemein. Lebhaft und in Haltung und Pflege außerordentlich anspruchslos werden Sinaloa-Königsnattern selten größer als 80cm und können somit problemlos in Terrarien mit einer Größe von 100x50x50 cm gehalten werden.

Asajj (L0010)

08/08

Vader (L0019)

06/09

Padmé (L0138)

08/13

1.1 Dschungel-Teppichpython

(Morelia Spilota Cheynei)

Dschungelteppichpythons verkörpern das Sinnbild eines Pythons. Mit ihren breiten dreieckigen Kopf und schlanken aber kräftigen Körper sehen sie zwar gefährlich aus, können aber bereits mit wenig Übung sicher gehandhabt werden. Vor allem, wenn man sie von Klein auf besitzt. In Haltung und Pflege sind sie sehr anspruchslos und damit gut zu verpaaren.Bemerkenswert ist ihre blaue Zunge. Sie werden im Regelfall etwa 180 cm groß und bis zu 2 kg schwer. Damit können sie noch in einem Terrarium von 120x60x90 cm gehalten werden.

Chewbacca (P1607)

05/04

Mallatobuck (P1608)

06/04

 

 


1.1 Grüne Baumpythons
(Morelia Viridis)

 

Die Haltung und Zucht von Grünen Baumpythons ist selbst für den erfahrenen Terraristiker nicht ganz einfach. Sie sind sehr stressanfällig und benötigen ziemlich enge Klimaparameter. Des Nachts werden sie zudem sehr agil und angriffslustig. Dennoch bieten sie einen wunderschönen Anblick. Ein Terrarium von 120x60x60 cm genügt für diese etwa 120 cm große Schlange.

Niffla (P0176)

Biak

02/14

Yoda (P1601)

Biak High Yellow

02/14



2.4 Königspythons
(Python Regius)

 

Neben den Kornnattern ist der Königspython die wohl bekannteste Schlange in der Terraristik. Dies liegt wohl an dem sehr markanten Kopf, der unverwechselbaren Zeichnung und der enormen Farbvielfalt. Königspythons sind aber auch für ihre gelegentlichen Problemfälle der Futterverweigerung bekannt. Ein erfahrener Halter wird damit jedoch keine Schwierigkeiten haben. Die bis zu 150 cm großen Schlangen können in 120x60x60 cm großen Terrarien gehalten werden.

Lando (P0063)

Albino

02/11

Greedo (P1511)

Butter Mojave

06/15

Tendra (P0064)

Wildfarben

02/11

Beylyssa (P1513)

Phantom Mojave Granite

06/15

Sajé (P0175)
Killer Bee

08/14

Zam (P1603)

Camo

2016


0.1 Zwergpythons
(Antaresia Maculosa Maculosa)


Wer unbedingt einen Python halten möchte, jedoch wenig Platz zur Verfügung hat oder noch zu wenig Erfahrung besitzt, um mit größeren Schlangen zu hantieren, der wird mit dieser wohl friedfertigsten und stressresistentesten Schlange eine gute Wahl treffen. Zwergpythons werden selten größer als 100 cm und begnügen sich deshalb bereits mit Terrarien, die nicht größer als 120x60x60 cm sind.

Barriss (P0179)

08/14

Lilit (P1606)

07/16

Mace (P1604)

2011

Luminara (P1605)

07/2016

1.2 Griechische Landschildkröten
(Testudo Hermanni Hermanni)

 

Diese Griechische Landschildkröte ist eine sehr kleinbleibende Art und kann im Sommer deshalb auch auf einem großzügigen Südbalkon gehalten werden, da sie unbedingt Sonnenlicht (UV-haltiges Licht) für ihr Wachstum benötigen. Dennoch gilt es das Außengehege gegen Fressfeinde zu sichern. Besonders, wenn diese kleinen Kerlchen noch im Wachstum befindlich sind. Im Winter sollten sie Winterruhe halten, damit sie im Frühjahr wieder gestärkt in die Saison starten können. Ein Außengehege für 3 Schildkröten dieser Art sollte mindestens 100x200 cm groß sein.

Artemis (T0172)

06/14

Demeter (T0173)

08/14

Ares (T1501)

07/15